Hauptinhalt

Mein Tag mit dem Eichwesen

Stimmt der Packungsinhalt?

gefüllte blaue Kaffeetasse © pixabay

Als ich frühmorgens meinen Kaffee koche, kommt mir der Gedanke: „Wie kann ich mir eigentlich sicher sein, dass der angegebene Packungsinhalt tatsächlich drin ist? – Klar, habe doch neulich einen Artikel gelesen, dass das Eichamt so etwas kontrolliert.“

Ist die Dosis richtig bemessen?

Askulapstab mit Waagschalen in blau © pixabay

Vor Arbeitsbeginn habe ich noch einen Arzttermin. Der Arzt stellt mich gleich auf die Waage, auf der ich eine Eichmarke entdecke: „geeicht bis“. Anschließend verschreibt der Arzt Tabletten gegen Bluthochdruck und ich frage mich, wie die Hersteller sicherstellen, dass nicht zu viel Wirkstoff in den Tabletten ist. Hm?! … Und ich erinnere mich wieder an den Artikel, da stand auch was von hochgenauen geeichten Waagen.

Bezahle ich beim Tanken zu viel?

Hand mit Zapfpistole betankt ein Auto © pxhere

Jetzt aber auf zur Arbeit, doch mein Tank ist fast leer und ich muss an die Tankstelle. Auch an der Zapfsäule sehe ich die Eichmarke. Das beruhigt mich, denn ich will schließlich nicht „zu viel“ bezahlen.

Geschwindigkeitsrekord verlässlich aufgestellt?

Geschwindigkeitsmessgerät auch Blitzer genannt © pxhere

Nun muss ich mich beeilen und trete kräftig aufs Gaspedal. Prompt leuchtet von der Seite ein roter Blitz auf. Kurz hadere ich, aber bestimmt erfolgt diese Geschwindigkeitsmessung auch mit einem geeichten Messgerät.

Kann man Kalorien verwiegen?

Salatschüssel mit Gabel © pxhere

In der Mittagspause stelle ich mir heute einen gemischten Salat zusammen, der an der Kasse gewogen wird. Auch hier entdecke ich die Eichmarke auf der Waage.

Bezahle ich bei der Nebenkostenabrechnung zu viel?

Wasserzähler mit Hand und Stift zur Ablesung © pxhere

Als ich nach Feierabend nach Hause komme, schaue ich noch schnell nach der Post. Die jährliche Gasabrechnung liegt im Briefkasten. Beim Lesen der Verbrauchsdaten beschleicht mich dieses Gefühl … Das muss ich jetzt wissen – ich gehe runter in den Keller. Dort finde ich nicht nur einen geeichten Gaszähler, sondern auch Wasser- und Stromzähler sind geeicht.

Wird Schrott bald mit Gold aufgewogen?

Altmetall im Container © pxhere

Am Abend bin ich mit einem guten Freund im Lokal verabredet, mache aber vorher noch einen Abstecher zum Wertstoffhof, um meine alte Stereoanlage zu entsorgen. Als ich auf das Gelände fahre, sehe ich einen großen Lkw auf der anderen Seite, der gewogen wird. Wieder bin ich neugierig und frage bei den Mitarbeitern nach. Die Antwort war fast klar: Auch die Lkw-Waage ist geeicht.

Trinken mit dem rechten Maß?

Bierglas mit wenig Schaum © pixabay

Im Lokal erzähle ich meinem Freund von „meinem Tag mit dem Eichwesen“. Er lächelt und weist mich auf das Weinglas mit Eichstrich (Füllstrich) hin. Auch hier hat das Eichamt wohl die Finger im Spiel.

Stimmt der Taxitarif?

Autodach mit Taxischild © pxhere

Da es schon spät geworden ist, beschließe ich mit dem Taxi nach Hause zu fahren. Als ich den Fahrpreis bezahlen will und auf das Taxameter schaue, traue ich meinen Augen nicht: Auch hier klebt eine Eichmarke …

Nur ein Traum?

Schlafzimmer mit Bett und Spiegel © pixabay

Später falle ich müde ins Bett und denke: „Wow, das hätte ich mir nie träumen lassen, dass man täglich so viel mit dem Eichwesen zu tun hat.“

zurück zum Seitenanfang