1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Neue Gesetzgebung Eichwesen

In den vergangenen Jahren wurde ein umfangreiches Gesetzgebungsverfahren betrieben, welches das bisher geltende Eichrecht ab 1. Januar 2015 grundlegend reformiert.

    Mess- und Eichgesetz (MessEG)

    Das neue Mess- und Eichgesetz (MessEG) wurde im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Es ist dort der Artikel 1 des Gesetzes zur Neuregelung des gesetzlichen Messwesens.

    Das Gesetz trat im vollen Umfang am 1. Januar 2015 in Kraft. Gleichzeitig trat das bisherige Eichgesetz außer Kraft.

    Mess- und Eichverordnung (MessEV)

    Die neue Mess- und Eichverordnung (MessEV) wurde im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Sie ist dort Artikel 1 der Verordnung zur Neuregelung des gesetzlichen Messwesens und zur Anpassung an europäische Rechtsprechung. Die Verordnung trat am 1. Januar 2015 in Kraft. Gleichzeitig trat die bisherige Eichordnung außer Kraft.

    Informationen zum MessEG und zur MessEV

    Im Folgenden finden Sie Informationen zu speziellen Themen, die sich aus dem Mess- und Eichgesetz bzw. der Mess- und Eichverordnung ab dem 1. Januar 2015 ergeben:

    Liste der von den deutschen Eichbehörden ab 1. Januar 2015 angebotenen Konformitätsbewertungsverfahren

    Mess- und Eichgebührenverordnung (MessEGebV)

    Am 27. März 2015 wurde die neue Mess- und Eichgebührenverordnung (MessEGebV) im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und trat am 28. März 2015 in Kraft. Die alte Eichkostenverordnung (EKV) trat gleichzeitig außer Kraft.